Holz im Garten

Zäune aus Kastanienholz

Zäune sind wichtige Gestaltungselemente im Außenbereich. Sie dienen als Eingrenzung oder Sichtschutz für Grundstücke, Gemüsegärten, Spielplätze, Weiden, Gehege, Teiche, Felder und Wege und sollten sich harmonisch in die Umgebung einfügen.

Da Zäune das ganze Jahr über voll der Witterung ausgesetzt sind, sollten sie  für eine lange Lebensdauer aus einer beständigen Holzart hergestellt sein, die auch ohne Imprägnierung oder Anstrich viele Jahre durchhält.

Ideal ist deshalb das Holz der Edelkastanie (Maroni). Sie hält im Außeneinsatz ohne jegliche Behandlung 15-25 Jahre durch. Sie wird aus nachhaltiger europäischer Forstwirtschaft gewonnen und ist somit das ideale ökologische Zaunmaterial.

Staketenzäune

Unsere Staketenzäune sind handgespalten, geschält, einseitig angespitzt und mit einem doppelten, verzinkten Draht verbunden. Es gibt sie neben den gängigsten Höhen von 100 oder 120cm in Höhen von 50cm - 200cm. Außerdem sind sie mit einem Staketenabstand von 5 oder 8cm erhältlich. 

Natürlich liefern wir bei Bedarf passende Pfähle dazu, der Pfahlabstand sollte ca. 1,20 m - 1,50 m betragen. Es gibt runde, unten gespitzte Kastanienholzpfähle zum direkten Einschlagen in die Erde - oder auch rechteckige Pfähle aus Eichenholz, die dann in Einschlagbodenhülsen aus Metall gestellt werden.

Lattenzäune

Der Lattenzaun aus Kastanienholz besteht aus gehobelten, halbrunden Latten, die oben abgeschrägt sind. Die Latten sind entweder einzeln erhältlich für den Selbstbauer, oder auch fertig auf Querhölzern (natürlich auch aus Kastanienholz) montiert.

Zubehör

Passend zum Zaun gibt es auch Gartentüren. Staketen, Latten, Pfosten, Knüppelholz, halbierte Querlatten und so weiter sind auch einzeln erhältlich, so dass man auch individuelle Lösungen selber bauen kann.

 

Schreiben Sie uns einfach wie viele Laufmeter Zaun in welcher Höhe Sie gerne hätten und wir machen Ihnen ein unverbindliches Angebot!

Jetzt Angebot anfordern!

Terrassenböden

Für die natürliche Terrasse finden Sie bei uns Dielen aus verschiedenen Holzarten.

Terrassendielen aus heimischer Lärche haben einen angenehmen rötlichen Farbton. 

Noch witterungsbeständiger sind Dielen aus dem Holz der Edelkastanie.

Im Freien am langlebigsten ist mit der Witterungsresistenzklasse 1-2 das Holz der Robinie. Somit kann sie als heimische Holzart locker mit der Lebensdauer von tropischen Hölzern mithalten. 

Sichtschutzelemente

Wir führen auch Sichtschutzelemente aus Schilf und Holz. Fragen Sie uns danach!

Qualitäts-Sandsäcke für den Hochwasserschutz

Sandsack einzeln
Sandsack Palette

Für den Schutz gegen Hochwasser erhalten Sie bei uns Qualitäts-Sandsäcke - zum selbst Befüllen oder fertig befüllt.

Die Sandsäcke haben ein Format von 60x30cm, bestehen aus PP-Kunststoffbändchengewebe und sind normal UV-stabilisiert im Farbton weiß. Sie besitzen ein Kunststoffbändchen zum Zubinden.

Die fertigen Säcke sind mit ca. 15kg gewaschenem Sand Körnung 0-2mm befüllt. Wir verwenden trockenen Sand zur Befüllung, so dass die Säcke lagerfähig sind ohne zu modern! Die fertig befüllten Säcke sind zugenäht.

Preisliste Sandsäcke

Aktuell informiert mit unseremNaturbaustoffe-NewsletterJetzt anmelden!

AKTUELLES

Baustart für Büroneubau

Das Büro der Firma Egginger platzt aus allen Nähten, deswegen sind wir froh das bestehende Gebäude...

Neu bei uns - Holzdielen von Drüsedau

Ab sofort erhalten Sie bei uns die hochwertigen Holzdielen der Firma Drüsedau. Diese hochwertigen,...

Traumhafte Böden zum Traumpreis

Unser besonderes Fußbodenangebot: ab sofort - und nur so lange der Vorrat reicht - erhalten Sie...

Neue Farbvielfalt von AURO - Colours for Life

Als erstem Farbhersteller ist es AURO gelungen, ein maschinelles Abtönsystem für Wandfarben mit...

Zellulosedämmung - ab sofort in UNBEDRUCKTER Qualität bei uns erhältlich

Zellulose ist ein viele Jahre bewährter Recyclingdämmstoff, der aus Altpapier aus Tageszeitungen...

TERMINE

Vortrag "Natürlich Dämmen!"

21.06.2018 - 21.06.2018

Warm eingepackt und trotzdem Diffuisionsoffen!

Lehmbauseminar

24.11.2018 - 24.11.2018

Theorie und Praxis